Installationsanleitung für Glasfaserkabel von Emcab
Allgemeine Anforderungen an die Kabelinstallation:
  • Verwenden Sie das Kabel nur für den vorgesehenen Zweck. Für die richtige Kabelauswahl und technische Beratung kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: support@emcab.co.
  • Vor der Installation muss eine eingehende Inspektion durchgeführt werden. Überprüfen Sie das Kabel visuell auf Defekte, die Anzahl der optischen Fasern, Markierungen usw. gemäß der „Eingehenden Inspektion“.
  • Die Installationsmethode hängt vom Kabeltyp ab und ist in den Anweisungen des Kabelherstellers beschrieben.
  • Die Kabelinstallation sollte mittels Spleißmuffen, Klemmen und anderem vom Kabelhersteller empfohlenen Zubehör durchgeführt werden. Empfehlungen können Sie per E-Mail support@emcab.co erhalten.
  • Der Kabelabschluss und die Installation der Spleißmuffen sollten von geschultem und zertifiziertem Personal gemäß den Anweisungen des Kabelherstellers und unter Verwendung von Präzisionswerkzeugen durchgeführt werden. Vor dem Spleißen der Fasern muss ein spezieller Lichtwellenleiter-Cutter verwendet werden.
  • Um verschiedene Kabelschäden und eine zunehmende Dämpfung der optischen Fasern zu vermeiden, ist bei der Montage der optischen Kabels Folgendes zu beachten:
    • Überschreitung der maximalen Bemessungsspannung (ist in der Kabelspezifikation angegeben),
    • Keine abrupte Änderung der Zugbelastung,
    • Kein Knicken mit einem nicht zulässigen Durchmesser (der Kabelspezifikation zu entnehmen),
    • Axiale Torsion über ± 360° über eine Länge von 4m,
    • Die Quetschlast ist höher als zulässig (ist in der Kabelspezifikation angegeben),
    • Installation ohne Temperatur Angleich der Kabel bei Temperaturen unter -30°C (FTTH- und Brandschutzkabel bei Temperaturen unter -10°C).

Sollten Sie noch Fragen haben oder zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gerne unter support@emcab.co zur Verfügung